Skip to main content

Du bist auf einer Milonga.

Eine neue Tanda beginnt. Und die Musik sagt dir:

"Ich will tanzen!"

Du schaust in die Runde und Eure Blicke treffen sich.

Ein sanftes Nicken besiegelt die Aufforderung.

Der Herr holt die Dame am Platz ab und führt sie auf die Tanzfläche.

Der Tanz beginnt mit der Umarmung, der Wahrnehmung des Tanzpartners,

der Gewichtsverlagerung auf das gewünschte Bein.

Ihr bewegt Euch über das Parkett.

Erst zaghaft, zurückhaltend, vorsichtig..

Mit jedem Takt und jeder gemeinsamen Bewegung herausfordernder und mutiger.

Zusammen in der Musik und Umarmung ankommend, schwebt Ihr dahin

und genießt die harmonischen Bewegungen und die Musik.

Die Cortina beendet diesen wundervollen Moment, aber nicht das Hochgefühl.

Man bedankt sich für dieses schöne, gemeinsame Erlebnis

und bringt die Dame and den Platz zurück.